Gemeinderatssitzungen

Gemeinderatssitzung 28.4.2020: Abschied, Rückblick und Aussetzung der Erhöhung

Ortsschild Forstern

Im Anschluß der letzten Gemeinderatssitzung wurden in Forstern Diskussionen über Zeitpunkt und Umfang der verabschiedeten Erhöhung der Betreuungskosten geführt. Für die heutige Sitzung war die Erwartung groß, daß unter TOP2 der Beschluss wieder aufgehoben wird. Entsprechen hoch war auch die Zuhörerzahl. 

TOP1: Genehmigung des Protokolls der Sitzung von 14.4.2020

Das Protokoll wurde einstimmig genehmigt.

TOP2: Anträge, Wünsche, Bekanntgaben

  • Antrag auf Aussetzung der Erhöhung der Kindergartengebühren
    Der Kindergartenausschuss hatte die Erhöhung einstimmig beschlossen. Die Elternbeiräte waren bei dieser Sitzung nicht anwesend, da wegen der beginnenden Corona-Epidemie nur im kleinsten Kreis getagt werden sollte. Dem Antrag zur Aussetzung wurde ohne Gegenstimmen zugestimmt.

TOP3: Rückblick & Ehrung der ausscheidenden Gemeinderäte

Da dies die letzte Sitzung des aktuellen Gemeinderates war, verabschiedete Herr Bürgermeister Els die 8 ausscheidenden Gemeinderäte mit einem Rückblick über die Aktivitäten der letzten 6 Jahre sowie einigen persönlichen Worten zu jedem Gemeinderat.
Bei den Projekten der letzten 6 Jahre waren dabei: Feuerwehrhaus, Kindergarten, Flüchtlingsunterkunft, Beitritt zum Wasserzweckverband.
Rainer Streu hört als Gemeinderat heute auf, um nächste Woche als 1. Bürgermeister zu beginnen. Nach 24 Jahren als Bürgermeister ist dies auch für Herrn Els die letzte Sitzung.

Aus dem Gemeinderat scheiden aus:
Dr. Anett Taubert (6 Jahre), Helga Wilms (11 Jahre), Franz Wintermayr (12 Jahre), Rainer Streu (12 Jahre), Max Reiser (18 Jahre), Rosa Lehrer (24 Jahre), Sebastian Hohentanner (in Summe 24 Jahre), Herbert Berger (36 Jahre). Mit Herrn Bürgermeister Els zusammen ergibt das beeindruckende 167 Jahre Tätigkeit für Forstern.

Sebastian Klinger verabschiedete im Anschluss Herrn Bürgermeister Els mit einer Dankesrede, die auch sämtliche Stationen des vergangenen und aktuellen Wirkens, politisch wie kirchlich, ehrenamtlich wie hauptamtlich, von Herrn Els beinhaltete. Auch Josef Obermaier schloss sich mit einem kurzen Dank & Blumen an.

Die Zuhörer wie auch die Gemeinderäte dankten sowohl den Gemeinderäten als auch Herrn Bürgermeister Els mit Applaus für ihre Tätigkeit.

Presseberichte

Über die Gemeinderatssitzung berichtete der Erdinger Anzeiger am 30.4.2020: Kita-Gebühren: Forstern setzt Erhöhung aus